Pfarrverband

Mit der Zusammenlegung der beiden Seelsorgebereiche Bad Münstereifel-Höhengebiet und Bad Münstereifel-Erfttal zum 1.1.2008 wurden 7 Pfarreien der spätestens um das Jahr 1000 herum entstandenen Dekanate Ahr (Mutscheid, Rupperath, Houverath, Effelsberg) und Eifel (Münstereifel, Schönau, Iversheim) sowie die Pfarreien Kirspenich und Eschweiler zusammengeführt.

Der Seelsorgebereich umspannt eine Gesamtfläche von mehr als 140 km² mit einem Höhenunterschied von fast 400m.

In 44 Ortschaften leben 17.042 Menschen von denen 68% römisch-katholisch sind (11.589).

Die historische Bedeutung der gewachsenen Pfarreien von denen Münstereifel und Kirspenich (beide im Jahr 830 bezeugt) die ältesten sind, kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Mutscheid und Rupperath sind 1173 erwähnt, Schönau 1222. Houverath wurde vermutlich im 15. Jh. Pfarrei, Effelsberg 1694, Iversheim und Eschweiler, 1804 zur Pfarrei erhoben, sind die jüngsten.

Neuigkeiten

 Partnerschaft Piéla / Bad Münstereifel

Konzert „Deine Stimme gegen Armut“ Vorverkauf hat begonnen.

Der Vorverkauf für das Konzert der beiden Chöre „Rondo Vocal“ und „ CHORios“ hat begonnen.

Am 01.04.2017 um 19:00 Uhr geben die Mitglieder der beiden Chöre erneut ihre beeindruckenden „Stimmen gegen Armut“ zugunsten der Partnerschaft Piéla – Bad Münstereifel e.V.

Der Erlös ist für die Bildungsarbeit in der Partnergemeinde Piéla bestimmt. Es wird in den nächsten Jahren ein Ausbildungszentrum für handwerkliche Berufe errichtet. Die 5 Musiker von Rondo Vocal machen Musik unter dem Motto „Alles mit dem Mund“ ganz ohne Instrumente. Der Chor CHORios aus der Verbandsgemeinde Adenau begeistert mit seinen 52 Sängerinnen und Sängern mit einem Repertoire aus traditionellen und klassischen Liedern vor allem aus Rock, Pop, Musical, Folk, Balladen sowie Gospels, Spirituals.

Tickets können in Bad Münstereifel bei: Toto Lotto Grell und der Buchhandlung Mütters am Markt, in Mutscheid in der Gaststätte Prinz und in Houverath im Lebensmittelgeschäft Ewald Scheuren zum Preis von 11 € erworben werden.

Oder direkt bei der Partnerschaft: Tel: 02257 4022 oder per Mail info@piela-cuofi.de

 Neues in Sachen Flüchtlingshilfe Bad Münstereifel

Neue Adresse der Kleiderkammer ab 1.2.2017:
Apostolische Schule, Linnerijstr. 25, 53902 Bad Münstereifel

und

neue Öffnungszeiten in der Kleiderkammer der Flüchtlingshilfe BAM
Ab Januar 2017 ist die Kleiderkammer für Spendenausgaben
jeden Donnerstag zwischen 12.00 – 15.00 Uhr geöffnet.

Die Spendenkammer steht allen Bürgern und Bürgerinnen zur Verfügung!

Die Annahme von Spenden ist ab Januar 2017 nur noch 14-tägig

möglich, und zwar jeweils in den ungeraden Wochen des Jahres.

Wir beginnen am 4. Januar 2017.

Kontakt: Peter Schallenberg, E-Mail: fluchtkoordinator.bam@gmail.com,  Tel.: 0176-43352531

Weitere Informationen finden Sie unter Seelsorge/Flüchtlingshilfe auf dieser Homepage

 Hinweis in eigener Sache….

Gemäß den Bestimmungen des erzbischöflichen Generalvikariats ist eine Veröffentlichung von Personennamen im Internet in Verbindung mit Gebetsgedenkgottesdiensten sowie anderer personenbezogener Daten aufgrund des erforderlichen Datenschutzes grundsätzlich nicht statthaft. Aus diesem Grund werden die aktuellen Pfarrnachrichten ab sofort nicht mehr wöchentlich komplett auf unsere Homepage hochgeladen.

Alternativ stellen wir Ihnen jedoch hier zukünftig eine Gottesdienstordnung ohne Intentionen zur Verfügung, aus der die aktuellen Messzeiten in den jeweiligen Kirchen zu entnehmen sind.

LP

 Beiträge zur Homepage unseres SB

Unsere Homepage soll ständig aktualisiert und weiter vervollständigt werden.
Sofern Sie Aktuelles und Wissenswertes aus unserem Seelsorgebereich mitzuteilen haben, lassen Sie es uns wissen.

 

Verantwortlich für die einzelnen Bereiche:

KiTa´s und Familienzentren: Melanie Welschmid-Matuschek
kita-bam@kirche-muenstereifel.de

Kirchenmusik: Andreas Schramek
kirchenmusik.schramek@kirche-muenstereifel.de

Seelsorge und Seelsorgebereich: Ute Beier / Annemie Nolden
pfarrbuero@kirche-muenstereifel.de   

Quicklinks